Schwangerschaftsyoga


Setzen Sie die Saat für eine bewusste und entspannte Schwangerschaft und sammeln somit Kraft für die bevorstehende Geburt. Schaffen Sie eine wohltuende Verbindung mit Ihrem Baby, die sich bis zur Geburt und darüber hinaus entwickeln kann.


Warum Yoga in der Schwangerschaft?

In der Schwangerschaft ist der Körper der Frau einer hohen Belastungsprobe ausgesetzt und die Psyche besonders sensibel. Jede Frau möchte die Veränderungen und Belastungen (Stress) so gut wie möglich meistern. Dabei gehen sie aber oft über ihre Grenzen. Verspannungen, Schlaflosigkeit, Rückenprobleme, innere Unruhe und Angstzustände können Folgen davon sein.

Achtsame Yogaübungen wirken stabilisierend auf die Wirbelsäule und den Halteapparat. Sie lösen Blockierungen, regen den Kreislauf und die Verdauung an. Sie fördern die An- und Entspannungsfähigkeit der Muskeln und die Beweglichkeit der Gelenke. Es wird die Aufrichtung des Körpers verbessert und der Grundstein für eine tiefere, ruhige Atmung gelegt.